Vorsorgeuntersuchungen

Vorsorgeuntersuchungen

In unserer Praxis bieten wir alle Vorsorgeuntersuchungen an, die vom „Gemeinsamen Bundesausschuss“ empfohlen sind. Die Kosten hierfür werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Hierunter fallen:

U1 1. – 4. Lebensstunde (auch durch die Hebamme möglich)
U2 3. – 10. Lebenstag
U3 4. – 5. Lebenswoche
U4 3. – 4. Lebensmonat
U5 6. – 7. Lebensmonat
U6 10. – 12. Lebensmonat
U7 21. – 24. Lebensmonat
U7a 34. – 36. Lebensmonat
U8 46. – 48. Lebensmonat
U9 60. – 64. Lebensmonat
J1 13– 14. Lebensjahr

Zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen, deren Kosten nicht von allen gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden:

U10 7. – 8. Lebensjahr
U11 9. – 10. Lebensjahr
J2 ab 16. Lebensjahr

Bei allen Vorsorgeuntersuchungen werden die Kinder/Jugendlichen ausführlich untersucht, insbesondere wird die altersspezifische Entwicklung beobachtet. Die Untersuchungen dienen zur Prävention und Erkennung von Entwicklungsstörungen in allen Bereichen (Organsysteme, motorische u. geistige Entwicklung, Bewegungsapparat, etc.). Neben der ausführlichen Beratung der Eltern und Jugendlichen, gehört auch die Kontrolle und ggf. Vervollständigung des Impfstatus zu jeder Vorsorge.

Im Rahmen der U6 und U7a können wir ein apparatives Amblyopiescreening durchführen.

Kommentare sind geschlossen.